Buchungsanfrage

Sie möchten eine Räumlichkeit für Ihr Meeting, Event oder einen bestimmten Zeitraum reservieren? Dann senden Sie jetzt eine unverbindliche Anfrage.

Anfragen

Eine hochwertige Adresse für Ihr Unternehmen

Domiziladresse| Virtuelles Büro| Geschäftsadresse

Ihre Geschäftsadresse in der Landeshauptstadt Erfurt

Sie brauchen in Erfurt eine postalische Adresse, benötigen aber derzeit keine regelmäßigen Büroräume? Dann sind Sie im Businessloft genau richtig. Es befindet sich im angesagten Stadtteil Löbervorstadt, wo sich auch die Ministerien und die Landesregierung von Thüringen befinden. Zum Hauptbahnhof und den ICE-Knoten sind es nur 200m oder 2 min. Laufweg.
Mieten Sie einen Briefkasten oder Ihre Domiziladresse mit der Anschrift „Spielbergtor 19b“ und lassen Sie Ihre Geschäftspost ab sofort über das Businessloft laufen.
Im Vertrag ist pro Monat 1 Stunde das Tagesbüro im Wert von 25€ enthalten, so daß Sie Ihre Kunden hier gleich empfangen können.
Sie entscheiden, ob Sie die Post selbst abholen oder sich wöchentlich zusenden lassen.
Auf Wunsch kann auch ein eigenes Firmenschild an der Hauswand angebracht werden, so daß Ihre Firma im Businessloft auch optisch präsent ist. Weitere Extras auf Anfrage.

Inklusivleistungen

  • flexible Laufzeiten ab 3 Monate
  • hochwertige Briefkastenanlage aus Edelstahl
  • frei zugänglich zur eigenen, kostenfreien Abholung
  • Möglichkeit der Postweiterleitung  gegen Aufpreis
  •  1-3h Tagesbüro im Monat (im Wert von 25€) inklusive
  • 2+3: Ihre eigene Firmenadresse in bester Lage in 99096 Erfurt- Löbervorstadt
  • 2+3: Ihr Firmenschild am Businessloft
  • 3: Ihre Festnetznummer mit Erfurter Vorwahl

Preise (pro Monat):
1) Briefkasten:           59,95 € netto und 1h Tagesbüro (im Wert von 25 €)
2) Domiziladresse:  139,95 € netto inkl. Briefkasten, 3h Tagebüro gratis, Firmenschild,
3) Business-Paket: 199,95 € netto inkl. Briefkasten, Geschäftsadresse, Firmenschild, Festnetznummer und 1h Nutzung der Businesslounge für
     Geschäftstreffen (im Wert von 40 €)

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermietung von Briefkästen bei Das.Businessloft Erfurt, im folgenden Businessloft genannt

Grundlegendes

  1. Businessloft kann die allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig bei Widerspruchsvorbehalt ändern.
  2. Widerspricht der Vertragspartner der Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen innerhalb einer Frist von 14 Werktagen, endet das Vertragsverhältnis mit dem Tag des Widerspruchs.

Allgemeines

  1. Businessloft darf den Inhalt der Sendungen nicht prüfen oder einsehen. Alle Sendungen unterliegen dem Postgeheimnis und dem Datenschutz.
  2. Wir sind verpflichtet, alle Sendungen bis zum Versand unter Verschluss zu halten und vor Zugriffen durch Dritte zu schützen.
  3. Für Sendungen, die nach der Kündigung des Kunden bei uns eintreffen, übernehmen wir keinerlei Haftung. Der Kunde ist verpflichtet, rechtzeitig einen Nachsendeantrag zu seiner neuen Adresse einzurichten.
  4. Der Mieter darf keinen Vertrag mit Businessloft eingehen, wenn dies kriminellen Handlungen dient. Offensichtliche Betrugsfälle werden sofort an die zuständigen Behörden weitergereicht. Sollte für die Firma Das.Businessloft Erfurt durch kriminelle Handlungen Schaden entstehen, wird dies bei dem Verantwortlichen sofort geltend und das Mietverhältnis umgehend gekündigt.
  5. Für das Zustandekommen des Vertragsverhältnisses ist einen deutschen Gewerbenachweis (bei einer GmbH ein Handelsregisterauszug) und eine Kopie des Personalausweises vorzulegen.
  6. Sendungen mit unerlaubten Inhalt werden nicht weiter versendet oder gelagert, sondern den zuständigen Behörden übergeben. Dies gilt nur, wenn eine Sendung offen oder beschädigt bei uns angeliefert wird und der Inhalt zu identifizieren ist.
  7. Für Schadensfälle, die nicht durch unser Handling aufgetreten sind, übernehmen wir keinerlei Haftung. Alle Sendungen werden von uns auf Beschädigung kontrolliert. Für innere Schäden die nicht sichtbar sind, übernehmen wir ebenfalls keine Haftung. Der Erstversender hat entsprechende Transportsicherungen zu verwenden.
  8. Briefe jeglicher Größe sind auf dem Postweg nicht versichert. Für verloren gegangene Sendungen auf dem Postwege kann Businessloft nicht haftbar gemacht werden. Wichtige Sendungen sollten Sie von Businessloft per Einschreiben versenden lassen.
  9. Businessloft führt für Sie ein Postausgangsbuch (digitales Versandkonto). Sie werden auf Wunsch über den Stand des Kontos informiert.
  10. Mit der Bestellung per schriftlicher Auftragsbestätigung gehen Sie einen rechtsgültigen Vertrag ein. Sie haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Bestellung, von diesem Vertrag zurückzutreten. Hierzu reicht eine formlose eMail an Businessloft. (info@businessloft-erfurt.de). Dies gilt nur, wenn noch keine Leistungen bis dahin von uns erbracht wurden.
  11. Förmliche Zustellungen können nicht angenommen werden. Sobald förmliche Zustellungen für den Kunden eingehen, wird das Vertragsverhältnis sofort beendet. Zudem wird der Absender darüber informiert.

Miete

  1. Das Mietverhältnis beginnt nach der schriftlichen Auftragsbestätigung. Mietzahlungen sind immer bis zum 3. des kommenden Monats auf das angegebene Geschäftskonto vorzunehmen.
  2. Sollten mehr Sendungen eingehen als vertraglich vereinbart, wird der Mieter schriftlich informiert und eine Mehrberechnung gemäß nächst höherem Tarif vorgenommen.
  3. Das Mietverhältnis endet nach schriftlicher Kündigung zum Ende des übernächsten Monats. Eine Kündigung des Mietverhältnissen muss unbedingt erfolgen. Ohne Kündigung Ihrerseits oder seitens Businessloft, bleibt das Mietverhältnis unbegrenzt bestehen.Einen Anspruch auf Verlängerung der Mietzeit besteht nicht. Dies gilt nur, wenn Businessloft wegen höherer Gewalt die Räume aufgeben muss.
  4. Das Mietverhältnis verlängert sich automatisch um einen Monat (max. 3 Monate), solange sich noch Sendungen im Briefkasten befinden. Hierzu wird der normale Mietsatz berechnet. Anschließend wird bei Nichtzahlung ein Inkassounternehmen bemüht.
  5. Sollte im Verlängerungszeitraum kein Zahlungseingang zu verzeichnen sein, werden die Sendungen nach Ablauf des Verlängerungsmonats vernichtet.
  6. Eine private Anmeldung als Wohnsitz an unserer Adresse ist nicht gestattet. Es handelt sich um ein reines Geschäftsobjekt und wird regelmäßig von den Behörden diesbezüglich geprüft.
  7. Als Gerichtsstand gilt Erfurt.

Stand: 1.9.2017